Werbemittel Info

Informationen über moderne Werbemittel und Werbeartikel

FlexTransferDruck für hochwertige Werbemittel

 

Der FlexTransferdruck und der Flockfolien-Transferdruck sind Drucktechniken, die beim Textildruck zum Einsatz kommen. Anders beim digitalen Direktdruck, werden hier spezielle Folien aus Kunststoff zugeschnitten, die anschließend auf den jeweiligen Stoff übertragen werden. Diese Variante des Bedruckens von textilen Stoffen zeichnet sich besonders durch die sehr hohe Farbbrillanz aus. Für den Flex-Transferdruck und Flockfolien-Transferdruck eignen sich Gewebe aus unterschiedlichen textilen Fasern wie aus Baumwollen, Kunstfasern und verschiedenen Mischfasern. Die Technik von Flex- und Flockfolien-Transfer unterscheidet sich im Prinzip nicht. Lediglich Erscheinungsbild und Oberfläche sind unterschiedlich. So bieten die Flexfolien eine glatte Oberfläche, während die Flockfolien sich samtig anfühlen und entsprechend auch anders wirken.

1300

FlexTransferdruck – das Herstellungsverfahren

Die Druckerstellung im Flex-Transferdruck ist infolge der Folienschnitte zeitaufwendiger als beispielsweise der Direkt-, Offset- oder Siebdruck. Die einzelnen Folien setzen sich aus drei Schichten zusammen, der Schicht für die Selbstklebefunktion, der Farbschicht und der Deckschicht. Die Farbschicht kann auf Wunsch auch noch mit leuchtenden oder reflektierenden Folien versehen werden. Mit einem speziellen Messer, dem Schneidplotter, werden die Motive in die Deck- und Farbschichten geritzt, dann werden die nicht zugehörigen kleinen Teile per Hand entfernt, sodass ausschließlich das scharf umrissene Motiv zurückbleibt. Dieser Arbeitsgang des Entgitterns kann bei Motiven mit vielen einzelnen Unterbrechungen recht zeitaufwendig sein. Anschließend wird dann die Folie mit dem Motiv auf die Textilien übertragen, wo sie durch Hitze- und Druckausübung auf dem Stoff fixiert wird. Nach dem Abkühlen wird die Trägerfolie wieder entfernt. Das Motiv ist nun dauerhaft auf das Gewebe geprägt. Zu beachten ist, dass die Technik Flex-Transferdruck als Vorlagen unbedingt Vektorgrafiken benötigt, auf denen keine Farbverläufe vorhanden sind. Möglich ist nur die Übertragung von klaren Linien, da sich Abstufungen beim Plottern und Entgittern nicht übertragen lassen. Farbige Drucke sind dagegen kein Problem.

Besonders hochwertige Textildrucke mit Flex-Transferdruck

 Wir bieten mit dem Verfahren FlexTransferdruck die Herstellung von sehr hochwertigen, farbechten und langlebigen Textildruck besonderer Qualität an. Die Drucktechnik Flex-Transferdruck bieten wir besonders für Drucke von Logos, kontraststarken Motiven und Schriften an. So können zum Beispiel T-Shirts, Kittel und andere Kleidungsstücke für die firmeneigene Mitarbeiterbekleidung gefertigt werden. Ebenso ist es möglich mit der hochwertigen Drucktechnik Flex-Transferdruck besondere Kundengeschenke zu fertigen oder auch eigene Produkte zu veredeln. Druckarbeiten im Verfahren FlexTransferdruck können bei uns in jeder gewünschten Anzahl bestellt werden, aber auch in sehr kleinen Auflagen. Da dieser spezielle Druckvorgang eine längere Vorbereitungszeit benötigt, sollten Bestellungen für Flex-Transferdruck entsprechend rechtzeitig aufgegeben werden. Dafür entschädigt die einzigartige Farbechtheit, Leuchtkraft und die Klarheit der Motive.